Schwangerschaftsberatung des Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e. V.

Die Grundlagen für die Beratungsarbeit sind die "Bischöflichen Richtlinien für katholische Schwangerschaftsberatungsstellen" und der § 2 des Schwangerschaftskonfliktgesetzes (SchKG).

Unsere Aufgaben sind:

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes,
  • Beratung in sozialen Fragen und Leistungen,
  • Hilfe bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen,
  • Vermittlung von finanziellen Hilfen in einer Notlage aufgrund der Schwangerschaft zum Beispiel über die Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens" oder Bischöflicher Hilfsfonds, Elterngeld, Kindergeld, Kinderzuschlag, Betreuungsgeld etc
  • Trauerbegleitung nach Fehl- oder Totgeburt oder nach einem späten Schwangerschaftsabbruch,
  • Schwangerschaftsberatung
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung vor, während und nach Inanspruchnahme von pränataler Diagnostik und nach der Geburt eines Kindes mit Behinderung,

Bitte vereinbaren Sie auch für die Beratung in Marl einen Termin über das Sekretariat in Recklinghausen:

Frau Knappik

Tel: 02361 / 58 90 590

montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
montags bis donnerstags nachmittags in der Zeit von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Die Termine für Schwangere aus Marl finden in den Räumen des Caritasberatungszentrums an der Max-Planck-Straße 36, 45768 Marl, statt.