Hilfen bei emotionalen und sozialen Auffälligkeiten

Kinder und Jugendliche wollen / können vielleicht nicht mit ihren Eltern reden und suchen nach einem Gesprächspartner, der zuhört und dem sie vertrauen können.

Wir bieten Hilfe und Unterstützung an bei

  • Ängsten (Trennungsängste, Schul- und Leistungsängste, Soziale Ängste, ...)
  • psychosomatische Beschwerden (Bauch-, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, ...)
  • aggressiven Verhaltensweisen
  • Mobbing
  • sozialem Rückzugsverhalten, Kontaktschwierigkeiten, ...
  • Gewalterfahrungen (Sexuellen Übergriffen, Sexuellem Mißbrauch, Misshandlungen,..)
  • auffälligem Essverhalten
  • Einnässen, Einkoten

Unser Angebot an Eltern, Kinder und Jugendliche

  • genaue Ursachenabklärung
  • lösungsorientierte Unterstützung, Beratung und Therapie
  • Erarbeitung von Handlungsstrategien zur Verhaltensänderung
  • Unterstützug bei der Bewältigung traumatischer Erfahrungen
  • vertrauliche Beratung bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch

Unser Angebot an Schulen und Kindergärten

  • anonyme Beratung im Bedarfsfall
  • Präventionsangebote (Informationsveranstaltungen, Begleitung von pädagogischen Einheiten)