Hausnotruf

Modernste Technik gibt dem allein lebenden Menschen die Gewissheit, im Alltag und im Notfall nicht alleine zu sein. Als Hausnotrufteilnehmer bekommen Sie ein Zusatzgerät zum Telefon sowie einen handlichen Funkfinger, der wahlweise am Handgelenk oder um den Hals getragen werden kann. Wenn Sie dann im Notfall auf diesen Funkfinger drücken, wird sofort eine Sprechverbindung zur freundlichen Hausnotrufzentrale hergestellt. Rund um die Uhr - auch am Wochenende oder in der Nacht - organisiert die Hausnotrufzentrale je nach Situation die notwendige Hilfe für Sie.

Der Hausnotruf ist äußerst einfach zu bedienen. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie den Funkfinger immer am Körper tragen. Für den Anschluss des Zusatzgerätes wird lediglich eine Telefon- und eine Stromsteckdose benötigt.

Für weitere Informationen vereinbaren wir mit Ihnen gerne einen kostenfreien Gesprächstermin.